0 Produkte
Summe 0,00 €
 
Art.Nr.:

COMPRESSANA INTRA Unterzieh-Kniestrumpf silber extraweit

Mit reinem Silber für sensible Füße, Wadenumfang > 50cm

inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
5 Werktage/non EU + 10 Tage
Farbe:
Größe:

Unterzieh- & Fixiersystem für die modulare Wundversorgung und Hautversorgung


Die X-Static-Faser sowie das Argentex-Garn bestehen aus einer Schicht aus reinem Silber, verbunden mit der Oberfläche einer Textilfaser. Das Silber ist auf der Innenseite des eng anliegenden Gestricks eingearbeitet und wirkt dadurch direkt auf der Haut. Durch die Feinheit und die besondere Struktur der Faser fühlt sich INTRA extrem geschmeidig und weich an und ist zudem außerordentlich hautsympathisch.

Silberfasern finden Anwendung bei sensibler, strapazierter und entzündeter Haut, auch bei chronischen Hauterkrankungen. Silber reduziert zudem die Geruchsbildung und fördert durch die hervorragende Leitfähigkeit den Temperatur- und Feuchtigkeits- ausgleich sowie die Ableitung elektrostatischer Ladung

Anwendungsbereiche


•Fixierung von Wundauflagen für die Versorgung kleiner Hautläsionen.
•Verrutschfreie Fixation von Pelotten, Druckschutzeinlagen und Polster für die Versorgung von medizinisch oder anatomisch komplexeren Situationen am Fuß, Fußgelenk oder Unterschenkel.
•In Kombination mit flach- oder rundgestrickten Kompressionsstrümpfen, Druckpelotten und Wundauflagen zur modularen Ulcus-Cruris- Versorgung.
•Für Patienten mit empfindlicher Haut als Unterziehstrumpf für Kompressionsstrümpfe und Bandagen.
•Durch die hohe Anpassungsfähigkeit zum Tragen als Socken/Kniestrumpf bei Druckempfindlichkeit, Deformationen, Verwachsungen, hohen Bein-/Fußumfängen etc.
•Zehenteil oder Zehling aus Baumwolle (Zehenverband oder Zehenschutz), ideal zur unterstützenden Behandlung der Zehenzwischenräume oder zur Kombination mit Kompressions- und Stützstrümpfen mit offener Fußspitze. Bei Fußschweiß, Fußgeruch, Haut- oder Pilzerkrankung unter   Socken/Strümpfen tragbar.
•Bei Verwendung in Doppellage, d.h. das Tragen von zwei Socken/ Strümpfen übereinander, wird der Fuß sowie das Bein vor Reibung und Scheuerstellen geschützt. Dadurch können Folgeursachen durch mechanische Einflüsse, wie z.B. Blasenbildung und wunde Stellen vermieden werden.   In Verbindung mit Thermo-Stützstrümpfen und -Socken ergibt sich ein optimaler Kälteschutz, sowie auch Schutz vor allergischen Reaktionen bei Produkten aus Wollgarnen.